NEU: 100 € Amazon-Gutschein sichern

Empfehlen Sie uns einem Patienten für eine Linseneaustausch bei uns und erhalten Sie Ihren Gutschein im Wert von 100 €.

Nutzen Sie unser neues Empfehlungsprogramm und helfen Sie Ihren Freunden, brillenunabhängig zu werden.

MENU

Interviewfragen – Bauchdeckenstraffung Erfahrungen

Bauchdeckenstraffung Erfahrung

  • Wie lange vorher haben Sie schon über so eine Operation nachgedacht? Was hat Ihnen an Ihrem Aussehen am meisten gestört? Wie hat es Ihr tägliches Leben (bzw. Ihre Selbstbewusstheit) beeinflusst?
  • Wie haben Sie sich vor Ihrer Ankunft gefühlt? Hatten Sie Angst? Haben Sie an Ihre Entscheidung gezweifelt? Haben Sie positive Referenzen über die Operation in Tschechien gelesen? Was hat Sie letztendlich überzeugt sich gerade für unsere Klinik zu entscheiden?
  • Haben Sie auch eine Konsultation in Deutschland absolviert? Was können Sie darüber sagen? Wie ist der Preisunterschied? Haben Sie die Bauchdeckenstraffung mit Fettabsaugung absolviert?
  • Schreiben Sie uns etwas über Ihre Erfahrung mit: kostenloser Konsultation, Bilder, Medizinischem Fragenbogen, Terminbuchung und Buchungsformular, Anzahlung, Unterkunft, usw. Wie viel Zeit haben Sie für eine endgültige Entscheidung gebraucht?
  • Welchen Eindruck hatten Sie beim ersten Mal von unserer Klinik? (Vorabkommunikation, Klinik (Gebäude, Umgebung, Innenraum), Sauberkeit, voroperative Untersuchungen, usw. Wann sind Sie nach Prag gekommen und wann haben Sie die voroperativen Untersuchungen absolviert?
  • Welchen Eindruck hat er an Sie gemacht? Worüber haben Sie sich unterhalten? Was haben Sie ihm gefragt? Was hat er Ihnen gesagt?
  • Personal, Hospitalisierung, Kontrolle nach der Operation, Schmerzen – wie stark? Könnten Sie sich bewegen? Verbände, Blauflecke, Narbe – Wie sie sich heilt? Was können Sie nach der Operation machen und was geht nicht, usw.
  • Welchen Rat würden Sie den Interessierten geben: Worüber muss man nachdenken? Worauf muss man vorbereitet sein? Was soll man nach Prag mitnehmen? Wie läuft die Rekonvaleszenz ab? Wie soll man die Operation am besten einplanen? Was war für Sie die schwierigste Sache? Usw.

Newsletter

Aktionen und Informationen um Ihre E-Mail
Stellen Sie mir gerne Ihre Frage

Wie können wir Ihnen helfen?

Fragen Sie uns

Karolina

Patientin Koordinatorin